Kontrast
Drucken

Behandlungsmöglichkeiten

Bis vor wenigen Jahren waren die Möglichkeiten der Medizin, Menschen mit AMD zu helfen, sehr begrenzt. Heute jedoch gibt es hochmoderne Medikamente, die über eine Injektion ins Augeninnere eingebracht werden.

Behandlungsziel: Erhalt und Verbesserung der Sehfähigkeit

Wenn Sie für diese Behandlung in Frage kommen, wird man über einen bestimmten Zeitraum das Mittel injizieren. Die Behandlung geschieht im OP-Raum des Augenarztes oder der Augenklinik, dauert nur wenige Minuten und tut – unter örtlicher Betäubung – in der Regel nicht weh.

Ihr Ansprechpartner: Ihr Augenarzt

Wie bei jeder chronischen Erkrankung ist es ganz wichtig, dass Sie kompetent betreut werden.

Ihr Augenarzt steht Ihnen dafür mit seinem Team zur Verfügung. Er kann regelmäßig Ihr Sehvermögen kontrollieren, um frühzeitig eventuelle Veränderungen festzustellen oder bei einer feuchten AMD, die entsprechende Therapie in die Wege leiten.

Für jeden älteren Menschen und insbesondere AMD-Patienten – ist daher der regelmäßige Termin beim Augenarzt eine wichtige Voraussetzung, um das Sehvermögen zu schützen. Nutzen Sie dieses Angebot und werden Sie aktiv.