Kontrast
Drucken

Verschwommene Bilder

Gelegentlich tritt ein RVV durch wiederholtes Auftreten eines vorübergehenden, leichten Verschwommensehens in Erscheinung. In aller Regel entwickeln sich die Symptome des RVV über wenige Stunden bis Tage. Manche Patienten bemerken einen dunklen Schleier, andere ein verzerrtes Sehen. Das wichtigste Anzeichen ist die herabgesetzte Sehschärfe. Das Sehen des betroffenen Auges kann bis zum Verlust der Lesefähigkeit oder darüber hinaus verschlechtert sein. Besonders ausgeprägt ist der Sehverlust, wenn sich ein Makulaödem gebildet hat.

Ansicht mit gesundem Auge
Ansicht des Amsler-Gitters mit gesundem Auge

Ansicht des Amsler-Gitters mit Zentralvenenverschluss
Ansicht des Amsler-Gitters mit RVV

Ansicht des Amsler-Gitters mit Zentralvenenverschluss
Ansicht des Amsler-Gitters mit ausgeprägtem RVV