Arzneistoff, der sich gegen den Endothelwachstumsfaktor VEGF richtet und so die Bildung von neuen Blutgefäßen verringert; wird zur Behandlung von Netzhauterkrankungen eingesetzt.