"Blind Date": Konzert der besonderen Art

"Blind Date", Louis-Braille-Festival (2016 Marburg)

Am 1. Februar 2020 findet in Dortmund das gemeinsame Konzert des Projektchors der Blinden- und Sehbehindertenvereine NRW „Blind Date“ und des Chors der Dortmunder Stadtwerke „Mundwerk“ statt.

Sowohl sehende als auch nicht sehende Besucher erwartet bei der Veranstaltung ein vielseitiges Programm bestehend aus Musikstücken unterschiedlicher Genres. So reicht das Repertoire des Chors, der überwiegend aus sehbehinderten und blinden Sänger*innen besteht, von klassischen mehrstimmigen Chorliedern über Rock- und Popsongs bis hin zu Gospel.

Bereits seit über 20 Jahren gibt es den Chor „Blind Date“ unter der Leitung von Holger Kunz. Im Rahmen mehrtägiger Sing-Workshops bereiten sich die Sänger auf die jährlichen Highlight-Konzerte vor. Dazu gehörten unter anderem die Auftritte bei den Louis-Braille-Festivals in den Jahren 2010 in Berlin, 2016 in Marburg und 2019 in Leipzig.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Aufgrund des großen Interesses empfiehlt es sich, rechtzeitig vorab Karten zu bestellen (per E-Mail unter ujhesse@t-online.de, telefonisch unter 0172-2322906)   

Veranstaltungsinformationen:

Chorkonzert "Blind Date"
Samstag, 1. Februar 2020
Beginn 16:00 Uhr
Einlass 15:30 Uhr
Werkssaal Dortmunder Stadtwerke
Von-den-Derken-Str. 10, Dortmund

1. Etage barrierefrei zu erreichen


Das könnte Sie auch interessieren