Fachmesse „Besser sehen“

Am 25. Oktober 2019 findet von 10 bis 17 Uhr die Fachmesse „Besser sehen“ im Gebäude der Volkshochschule Stuttgart statt. Sie richtet sich an Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen und deren Angehörige sowie Augenärzte und Fachpersonal in der Alten- und Behindertenhilfe. Als größte Veranstaltung dieser Art in Süddeutschland ist „Besser sehen“ sowohl Hilfsmittelmesse als auch Informations- und Vortragsplattform. Veranstalter ist die Stiftung Nikolauspflege, eines der führenden Kompetenzzentren für Blindheit, Sehbehinderung und Mehrfachbehinderung in Deutschland.

Fachmesse Besser sehen
Bildquelle: Fachmesse "Besser sehen"

Besucher der „Besser sehen“ haben die Möglichkeit, sich bei Herstellern aus ganz Deutschland zu den neuesten Hilfsmitteln zu informieren, die den Alltag mit einer Sehbehinderung einfacher gestalten können. Das Spektrum reicht von Hightech-Geräten wie Vergrößerungssoftware, Farberkennungssystemen und Bildschirmlesegeräten bis hin zu nützlichen Alltagshelfern wie sprechenden Waagen, elektronischen Einkaufshilfen oder Blutzucker- und Blutdruckmessgeräten.

In zahlreichen Vorträgen informieren Experten aus den Gebieten Augenheilkunde, Rehabilitation, Neurologie und weiterer Fachbereiche zu aktuellen Themen. Dazu zählen Tipps für das berufliche „am Ball bleiben“, der Einsatz von Computertrainings zur Verbesserung der Orientierung oder das Thema Schlafstörungen bei blinden und sehbehinderten Menschen.

An Infoständen geben zudem Selbsthilfeorganisationen, Verbände und medizinische Institutionen Auskunft über ihre Angebote für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen. Auf einer Aktionsfläche können Besucher neueste technische Entwicklungen hautnah erleben – darunter tastbare Modelle aus dem 3D-Drucker oder einen Alterssimulationsanzug, der eine digitale Reise in die Zukunft verspricht.

Weitere Informationen zum Programm der Fachmesse „Besser sehen“ erhalten Sie unter https://www.fachmesse-besser-sehen.de.

Veranstaltungsinformationen:

Fachmesse "Besser sehen"
Freitag, 25.10.2019, 10:00 – 17:00 Uhr
Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Der Eintritt ist frei.


Das könnte Sie auch interessieren: