Main Navigation Tabs Menu

Bayer logo

Service

Nützliche Apps und Websites zu Makulaerkrankungen

Smartphone und Computer können hilfreiche Begleiter im Alltag mit Seheinschränkungen sein. Wir stellen Ihnen hier aktuelle digitale Sinnes-Helfer und nützliche Websites vor, die Sie im Alltag unterstützen können.

TapTapSee

TapTapSee wurde entwickelt, um Menschen mit Sehbehinderung zu helfen, Dinge aus dem täglichen Leben zu identifizieren. Mit der App kann man ein Foto machen, wartet kurz auf die Rückmeldung der App und lässt sich anschließend eine Kurzbeschreibung des auf dem Bild zu sehenden Motives vorlesen.

 

Barcoo

Barcoo ist ein kostenloser Barcodescanner für EAN-Codes und QR-Codes, der die Kamerafunktion von Smartphones nutzt.

 

Be My Eyes

Mit der Be My Eyes-App können Menschen mit Sehbehinderung per Smartphone die Hilfe Sehender erfragen. Die App bringt Hilfesuchende und Helfende per Videochat zusammen. Wer eine Sehschwäche hat und einen dringenden Rat braucht, kann mit der App "Be My Eyes" auf ein Netzwerk aus Tausenden Helfern zurückgreifen. Stellt ein sehbehinderter Nutzer eine Anfrage, verbindet ihn die App per Video mit einem sehenden Freiwilligen. Der schaut sich das Kamerabild an und beschreibt seinem Gegenüber, was er sieht.

 

AugenPass App

Die AugenPass App macht alle wichtigen Informationen rund um Makulaerkrankungen und die individuelle Therapie auf dem Smartphone verfügbar. Ob Untersuchungsergebnisse, Tipps für den Alltag oder die Erinnerung an den nächsten Arztbesuch – die App hilft beim alltäglichen Umgang mit der Erkrankung. Erfahren Sie hier mehr über die Bayer-App.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei Makulaerkrankungen

Elektronische Hilfen

Sicher zu Hause

Orientie-
rungshilfen