Bayer logo

Main Navigation Tabs Menu

Alltagstipps

Sport mit Sehbehinderung

Einfache Gymnastikübungen für zu Hause

Die Muskeln kräftigen, Beweglichkeit trainieren und Koordination fördern - insbesondere mit zunehmendem Alter ist es wichtig, den Körper mit leichten täglichen Bewegungseinheiten in Schwung zu halten. Auch mit einer Netzhauterkrankung wie der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) ist es ganz einfach, von einem kleinen Sportprogramm zu profitieren - in Ihrem eigenen Tempo natürlich! 

 

Starten Sie jetzt - auch ohne Trainingserfahrung - mit unseren fünf leichten Gymnastikübungen für zu Hause und tun Sie etwas für Ihre Mobilität. Bei Fragen zu Ihrer Gesundheit und körperlichen Fitness steht Ihnen Ihr Arzt vor dem Trainingsstart gerne zur Seite.

Alt tag

Schon 30 Minuten Bewegung täglich fördern Kraft und Gleichgewicht.

 


 

Zum Aufwärmen

 

Seitbeuge

Diese Übung eignet sich gut, um sich aufzuwärmen. Dafür breitbeinig hinstellen, die Hände in die Hüften stemmen und dann den Oberkörper abwechselnd nach rechts und links beugen. Beine und Hüfte bleiben dabei gerade, nur der Oberkörper bewegt sich.

Seitbeuge

 


 

Seitbeuge
10x je Schulter

 

Schmetterling

Die rechte Hand liegt auf der rechten Schulter, die linke Hand auf der linken Schulter. Nun werden mit den Ellenbogen Kreise gebildet. Diese so groß wie möglich machen. Nach zehn Durchgängen wird die Richtung gewechselt.

 


 

5x hintereinander

 

Aufstehen vom Stuhl

Auf einen frei im Raum stehenden stabilen Stuhl setzen. Jetzt ohne Hände aufstehen und wieder setzen. Dabei die Beine im Stand jedes Mal ganz strecken. Beim Hinsetzen berührt der Rücken kurz die Rückenlehne. Und wieder von vorn. So bleiben Ihre Beine kräftig und Ihre Balance stabil.

Seitbeuge

 


 

Seitbeuge
10x je Seite

 

Beinpendeln

Für das Beinpendeln kann die Stuhllehne als Hilfestellung dienen. Halten Sie sich mit der rechten Hand an der Lehne fest und lassen Sie das linke Bein nach vorne und hinten schwingen. Dabei darauf achten, dass der Oberkörper gerade bleibt. Nach etwa zehn Durchgängen Seiten wechseln.

 


 

10x

 

Wandliegestütz

Im Abstand der gestreckten Arme aufrecht mit hüftbreit geöffneten Beinen vor eine Wand stellen. Arme in Schulterhöhe, Hände flach auf die Wand legen. Nun die Arme beugen und den Oberkörper in Richtung Wand bewegen.

Seitbeuge

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Alltag mit Seheinschränkung

Tipps & Tricks

Patienten unterstützen

Für Angehörige