Die Augengesundheit im Zeichen der Coronakrise

Aktuelle Empfehlungen zu Infektionsschutz, Arztbesuchen und Ihrem Therapieplan

Mann wäscht sich die Hände

Rund um die Corona-Pandemie gibt es fast täglich neue Erkenntnisse und Entwicklungen, die auch bei Patienten mit Netzhauterkrankungen viele Fragen aufwerfen: Wie kann ich mich bestmöglich vor einer Infektion schützen? Soll ich als Angehöriger einer Risikogruppe überhaupt noch Routinetermine beim Arzt wahrnehmen? Schadet es meiner Sehschärfe, wenn ich eine Spritzenbehandlung verschiebe?

Auf unseren Seiten halten wir Sie auf dem Laufenden und versorgen Sie mit aktuellen Informationen.

 

Das könnte Sie auch interessieren